USB-Sticks in Sonderformen

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die Umsetzung eines USB-Sticks in Sonderform von der ersten Idee des Kunden bis hin zum fertig produzierten USB-Stick:

Was benötigen wir von Ihnen?

Sie senden uns Fotos oder ein Produkt oder Skizzen mit Ihren Vorstellungen, sowie die Farbangaben in Pantone und ggf. die Logodaten als Vektorgrafik.

Ab welcher Stückzahl ist dieses möglich?

Ein USB-Stick in Sonderform kann schon ab 100 Stück produziert werden.

Wie geht es weiter?

Auf der Basis dieser Vorlage(n) erstellen wir in enger Abstimmung mit Ihnen eine erste Skizze als Designentwurf  mit mehreren Seitenansichten, um Ihnen plastisch zu veranschaulichen, wie der fertige USB-Stick später einmal aussehen wird.

Wie läuft die Produktion ab?

Nach der Freigabe des final abgestimmten Designentwurfs durch Sie als Kunden, erfolgt die Erstellung des zugehörigen Werkzeugs für die Produktion. In der Regel wird hierbei das Logo, sofern eine  Umsetzung durch den Kunden gewünscht wird, bereits in die Gussform integriert.

Diesen Ablauf möchten wir Ihnen anhand der 3 folgenden Fotos veranschaulichen:

Erstellung eines Design-Vorschlags mit mehreren Seitenansichten

Nach der Bestätigung durch den Kunden wird das Werkzeug erstellt…

… anschließend der USB-Stick produziert. Das fertige Ergebnis sehen Sie hier:

2D oder 3D- Was ist der Unterschied?

Im 3D-Verfahren wird Ihr Wunschmotiv als USB-Sticks detailreich dreidimensional umgesetzt. Demgegenüber wird bei einer 2D-Umsetzung nur die „Oberseite“ und die „Unterseite“ gestaltet.

2D

Bei 2D wird nur die “Oberseite” gestaltet.

3D

Bei 3D-Verfahren wird das Wunschmotiv dreidimensional umgesetzt, die “Oberseite” und “Unterseite” wunschgemäß gestaltet.

Einen kleinen Teil unserer bisher umgesetzten Entwürfe möchten wir Ihnen auf dieser Seite kurz vorstellen:

Entwurf

Endprodukt

Entwurf

  

Endprodukt

 

Entwurf

Endprodukt

Entwurf

Endprodukt

Entwurf

Endprodukt

Entwurf

Endprodukt

Auf Wunsch liefern wir dieses auch ohne USB Stick.

Entwurf

Endprodukt